Gutes aus der Region

Das sind unsere Partner

Wir mögen unseren Standort und wollen ihn noch mehr stärken! Darum kaufen wir unsere Produkte in der Nähe – das Geld und die Kaufkraft bleiben also in der Region. Das schafft und sichert Arbeitsplätze – besonders in ländlichen Regionen mit nur wenig Infrastruktur ist das wichtig.

Obendrein haben wir bei regionalen Betrieben Transparenz. Wir kennen die Produktionsstätten und wissen genau, woher die Lebensmittel kommen. Das gibt uns und Ihnen ein gutes Gefühl!

Zudem gilt: Wer regional kauft, der kauft bewusster und meist gesünder. Jedes Lebensmittel lässt sich natürlich nicht im nahen Umfeld finden. Wir halten uns aber daran: Regionale Produkte stehen für uns an erster Stelle und Ware aus Übersee kommt nur ab und an auf den Tisch – damit ist bereits ein entscheidender Schritt gemacht.

Klicken Sie auf den entsprechenden Partner um weitere Informationen zu erhalten.

Fleischerei Meyer aus Hille

www.meyer-hille.com

Folgende Fleischwaren beziehen wir von der Fleischerei Meyer in Hille: Bratwurst (Schwein), Hackbraten, Leberkäs` und Wiener Würstchen. Die Tiere die bei der Fleischerei Meyer verarbeitet werden stammen aus dem Umkreis zwischen Rahden und Wulferdingsen, damit werden lange Tiertransporte vermieden.

Außerdem können wir Einfluss auf die Rezepturen nehmen und z. B. weniger Salz in der Wurst verwenden. Wir möchten unseren Beitrag dazu leisten, dass die Geschmacksvielfalt der kleinen heimischen Fleischereien erhalten bleibt.

Bäckerei Schlomann aus Kutenhausen

www.baeckerei-schlomann.de/backwaren

Mit Herrn Schlomann haben wir ein Dinkel-Vollkornbrötchen entwickelt, das trotz Vollkorn saftig und nicht trocken ist. Wir wollten von der Industrieware mit den vielen Zusatzstoffen und verwendetem Palmfett weg und das ist uns hier mit der Bäckerei Schlomann auch gelungen.

Ernst Böcker Spezialbäckerei aus Minden

www.boecker-bpure.de

In Todtenhausen stellt die Fa. Böcker in einer Spezialbäckerei glutenfreie Backwaren her. Die Brötchen für unsere Kinder, die an Zöllikaie leiden, sind handwerklich ohne die deklarationspflichtige Allergene aus qualitativ hochwertigen Zutaten hergestellt.

frischli Milchwerke aus Rehburg-Loccum

www.frischli.de

Die frischli Milchwerke GmbH mit Stammwerk im niedersächsischen Rehburg-Loccum und drei weiteren Milchwerken in Weißenfels (Sachsen-Anhalt), Eggenfelden (Bayern) und Schöppingen (Nordrhein-Westfalen) verstehen sich bereits in vierter Generation als Anbieter von hochwertigen Molkereiprodukten. Jeden Tag werden bei frischli rund zwei Millionen Kilogramm Milch veredelt – pro Jahr über 800 Millionen Kilogramm. Diese Milch wird von über 750 Milcherzeugern an frischli geliefert. Speziell für Großverbraucher und Profiköche bietet das inhabergeführte Unternehmen ein breites Produktportfolio von Milch über Desserts bis zu Sahnesaucen an, das die Bedürfnisse dieser Zielgruppe hinsichtlich Hygieneanforderungen und praktischem Handling in der Großküche optimal erfüllt. Das Sortiment an haltbaren Molkereiprodukten und Dessertspezialitäten von frischli wird aufgrund der Vertriebsallianz mit der Sahnemolkerei Wiesehoff GmbH um frische Molkereiprodukte für den Foodservice ergänzt.

Seit Herbst 2021 bietet frischli auch eine moderne pflanzenbasierte BioRange mit einer Vielfalt an Desserts und Milchalternativen auf Haferbasis. Mit insgesamt 777 Mitarbeitern erzielt das Unternehmen pro Geschäftsjahr ein Umsatzvolumen von ca. 515 Millionen Euro.

Nossek Nahrungsmittel aus Hameln

www.nossek-nahrungsmittelwerk.de

Hier haben wir ein größeres Projekt gestartet. Fast alle Brüh- und Soßenpulver die auf dem Markt erhältlich sind, enthalten 80 % Salz, Palmfett, Maltodextrose und Hefeextrakt als Geschmacksverstärker. Hiervon wollten wir komplett weg. Mit der Fa. Nossek, einem Familienbetrieb aus Hameln, haben wir Rezepturen ohne oder mit geringerem Salzanteil und komplett ohne Palmfett und Hefe entwickelt.

Unsere Brühpulver bestehen nur aus gefriergetrockneten Gemüse wie: Möhren, Sellerie, Zwiebeln, Pastinaken, Tomaten und Sonnenblumenöl. Auf diese Entwicklung sind wir besonders stolz.

Deutsche See aus Bremerhaven

www.deutschesee.de/nachhaltigkeit

Bereits seit über 30 Jahren beziehen wir unseren Fisch von der Fischmanufaktur Deutsche See. Auch hier haben wir inzwischen spezielle Produkte für die Schulverpflegung mit auf den Weg gebracht.

Alle Produkte die wir hier beziehen sind selbstverständlich MSC zertifiziert. Wir haben diesen Betrieb schon mehrfach persönlich besucht und sind froh unsere Ware hier beziehen zu können.

Ölmühle Solling aus Boffzen

www.oelmuehle-solling.de

Die Ölmühle Solling presst für uns frische Öle wie Leinöl, fruchtiges und kerniges Salatöl in Bioqualität. Gerade bei Leinöl ist die frische Pressung wichtig, um die wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten. Leinöl enthält mehr Omega-3-Fettsäuren als bestimmte Fischsorten und ist reich an ungesättigte Fettsäuren und Vitamin E. Es gilt daher als sehr gesundes Öl und ideales Nahrungsergänzung für eine ausgewogene Ernährung. Es wird in unseren Quarkspeisen, Dips und Salatsoßen verwendet.

Schne-frost Kartoffelverarbeitung

www.schne-frost.de

Das im niedersächsischen Löningen gegründete Schne-frost Kartoffelverarbeitungswerk ist Deutschlands traditionsreichstes Unternehmen für tiefgefrorene Kartoffelspezialitäten. Angefangen mit einem Großhandel für Saat- und Speisekartoffeln, hat sich das Unternehmen in mehr als 6 Jahrzehnten zu einem innovativen Produktionsbetrieb entwickelt. Mit modernen Technologien produziert Schne-frost heute auf 13 Produktionslinien kulinarische Köstlichkeiten – von klassischen Pommes Frites bis hin zu zeitgemäßen Kartoffel- und Gemüsespezialitäten für den deutschen, europäischen und internationalen Markt.

ALB-GOLD Teigwaren

www.alb-gold.de

Unser Familienbetrieb ALB-GOLD Teigwaren in Trochtelfingen steht nicht nur seit jeher für hohe Kompetenz in der Herstellung von Premium Trocken- und Frischteigwaren, sondern auch für Qualität und Verantwortung. Unsere Produkte werden ohne Gentechnik hergestellt und der Anteil unserer Bio-Produkte wächst stetig. Neben dem hohen Qualitätsanspruch an unsere Produkte legen wir großen Wert auf die Schonung von Ressourcen und den Erhalt natürlicher Ökosysteme. Der ganzheitliche Ansatz der Nachhaltigkeit in allen Bereichen unseres täglichen Tuns ist für uns selbstverständlich berzeugen Sie sich selbst vom leckeren Geschmack unserer beliebten Pasta-Sorten!

Steinkrüger Frucht & Frischehandel aus Bielefeld

www.steinkrueger.de/regionalitaet

Als Frucht- und Gemüsegroßhandel bezieht die Fa. Steinkrüger einen Großteil der Salate und Gemüse aus der Region. Da Kinder keine bitteren Salate mögen, werden eigens für uns, vier verschiedene Salatmischungen ohne bittere Sorten zusammengestellt.

Netzer – Manufaktur für Kartoffelspezialitäten aus Bad Salzuflen

www.netzer-tk.de

Gourmet-Kartoffelspezialitäten, die sich nicht von einem selbstgemachten Produkt aus der eigenen Küche unterscheiden. Wir schätzen die Produkte von Netzer besonders, weil sie auch nach längeren Stand- bzw. Warmhaltezeiten keine qualitativen Einbußen aufweisen – sie schmecken wie gerade frisch gebacken und sehen auch so aus.

HANNA-Feinkost aus Delbrück

www.hanna.de/qualitaet/

Sehr geehrte Firma Mensa Stiftung Minden gGmbH, Herr Hus, liebe Eltern,

ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen – Ich heiße Andreas Biermann, bin 54 Jahre alt und seit einigen Jahren Vorstand der HANNA-Feinkost AG. In meiner Funktion bin ich federführend für die Ausrichtung der Unternehmenspolitik unseres mittelständischen Produktionsbetriebes im Herzen NRWs verantwortlich. Darüber hinaus bin ich selbst Vater von zwei heranwachsenden Jungs und weiß, mit welchen Gedanken man sich als Eltern auch im Bezug auf die Ernährung seiner Kinder auseinandersetzt.

In unserer als Familienunternehmen gegründeten Manufaktur mit Sitz in Deutschland produzieren wir seit nunmehr 50 Jahren tiefgefrorene Hähnchen- und Putenspezialitäten in bester Premium Qualität. Dabei verknüpfen wir traditionelles Handwerk mit modernster Technologie und – ganz wichtig – der Leidenschaft unserer oft langjährigen Mitarbeiter.

Als Lieferant für die Mensa Stiftung Minden gGmbH ist die HANNA-Feinkost AG – mit der Marke KIDS FOOD – also nicht nur ein Teil Ihrer zukunftsorientierten Unternehmensstrategie, wir unterstützen die hier vermittelten Werte ohne Kompromisse. Wir sind selbst stolz darauf, mit gleichgesinnten Partnern zusammenzuarbeiten, gemeinsam zu „kämpfen“ für eine gesicherte Zukunft unserer Erde, für uns selbst und für unsere Kinder.

Aber nun konkret – wie steht die HANNA-Feinkost AG zu den verschiedenen Themen, die sich auch in den Versprechen der Mensa Stiftung Minden gGmbH wiederfinden.