Was ist uns wichtig?

parallax background

Ein ausgewogener und abwechslungsreicher Speiseplan ist die Basis für gesundes Essen.

Unsere Speiseplaner erstellen in Kooperation mit unserer Diätassistentin die Speisepläne so, dass die verschiedenen Jahreszeiten, die Vorlieben der Kinder und die Empfehlungen wie Berliner Qualitätskriterien und der Hochschule Niederrhein berücksichtigt werden. Es ist für uns selbstverständlich, frische Lebensmittel von regionalen Erzeugern zu verwenden. Gemüse und Obst bilden die Grundlage für ein ausgewogenes und gesundes Essen. Auf diese Weise unterstützen wir eine vitamin- und ballaststoffreiche Ernährung, die auch noch lecker ist. Bei Fleisch und Fisch legen wir Wert auf höchste Qualität. Formfleisch oder Pressfisch kommt bei uns nicht auf den Speiseplan. Überall, wo es möglich ist, setzen wir auf regionale Zulieferer. Langjährige Beziehungen zu unseren Zulieferern und Händlern aus der Nähe sind uns dabei sehr wichtig. Tierische Lebensmittel setzen wir, genauso wie fettreiche Lebensmittel, eher sparsam ein.

parallax background

Müllproduktion vermeiden

Wo immer es geht, verzichten wir auf Kunststoffverpackungen. Wir arbeiten mit der Firma „naturesse“ zusammen. Das Sortiment der Marke naturesse ® umfasst Produkte die aus nachwachsenden Rohstoffen produziert werden. Dabei sind alle verwendeten Materialien entweder Reststoffe der Agrarwirtschaft oder sie basieren auf schnell nachwachsenden Rohstoffen pflanzlichen Ursprungs. Auf diese Weise werden nachhaltig fossile Rohstoffe geschont. Wertvolle Reststoffe, die ansonsten ungenutzt entsorgt werden und verloren gehen würden, finden so ihre Weiterverwendung. Alle Rohstoffe sind zu 100 % abbaubar.

Seit 2018 liefern wir ca. 30 % unserer Speisen elektrisch und emissionsfrei aus.

Für weitere Informationen: www.pacovis.de

parallax background

Bei allen ökonomischen und ökologischen Zwängen und allen Vorschriften der verschiedenen Institute darf eines nicht vergessen werden:

Essen muss auch lecker sein.

Das heißt unseren Kindern muss es auch schmecken. Kinder müssen mit allen Sinnen Essen erfahren dürfen. Dafür ist ein vielfältiges Angebot unverzichtbar. Verschiedene Geschmäcker sowie auch das Kauen und die unterschiedlichen Lebensmittel muss ein Kind im Laufe seines Lebens kennenlernen, denn die Grundlage für späteres Essverhalten wird im frühen Kindesalter für das restliche Leben geprägt. Dadurch, dass die Kinder heute oft in den Einrichtung Essen, sind wir als Caterer und die Verantwortlichen für die Essensbestellungen hier maßgeblich in der Pflicht.

parallax background

Durch die individuelle Anpassung der Portionsgrößen, die Möglichkeit sich Nachschlag zu holen und die Komponentenbestellung in den externen Einrichtungen, haben wir Speisereste deutlich reduzieren können.

25 Jahre KTG Mensa